Aktuell :Tortenattacke

Aktuell : Waschservice für Mona Lisa: Ein Museumsmitarbeiter reinigt da Vincis Bild nach dem Tortenwurf vom Louvre.

Waschservice für Mona Lisa: Ein Museumsmitarbeiter reinigt da Vincis Bild nach dem Tortenwurf vom Louvre.

(Foto: TWITTER/@SARA_ALGABA via REUTE)

Das berühmteste Gemälde der Welt wurde diese Woche mit einer Sahnetorte beworfen. Was hinter der Attacke steckt - und warum die Mona Lisa trotzdem weiter lächelt.

Von Nina Himmer

Sahra Wagenknecht und Mona Lisa haben eigentlich nicht viel gemeinsam. Seit dieser Woche aber teilen die Linken-Politikerin und die Frau auf Leonardo da Vincis berühmtem Gemälde ein Schicksal: Beide hatten eine Torte im Gesicht. Bei Wagenknecht war es eine Schokotorte, geworfen auf einem Parteitag 2016, aus Protest gegen ihre Positionen zur Flüchtlingspolitik. Bei Mona Lisa war es der Farbe nach wohl eher Vanille oder Eierlikör. Geworfen hat die Torte am Montag ein 36-jähriger Mann, der sich als alte Frau im Rollstuhl verkleidet hatte. Er gibt an, aus Protest gegen Umweltzerstörung gehandelt zu haben. Mittlerweile wird gegen ihn nicht nur ermittelt, er wird auch in einer Psychiatrie behandelt. Dabei sind fliegende Torten als Protest gar nicht so ungewöhnlich. Nur treffen sie normalerweise eben keine Kunstwerke, sondern Politiker und Politikerinnen. Berühmte Tortenwurfopfer sind zum Beispiel Helmut Kohl, Jürgen Trittin, Beatrix von Storch, Karl-Theodor zu Guttenberg und Christian Wulff. Warum ausgerechnet Torten? Nun, sie tun nicht weh und sind nicht gefährlich, aber die cremige Sauerei im Gesicht ist demütigend und sieht maximal dämlich aus. Das schafft Aufmerksamkeit. Und darum geht es. Die Mona Lisa hat den Angriff übrigens unbeschadet überstanden. Weil das Werk in der Vergangenheit schon öfter angegriffen wurde, hängt es im Louvre hinter einer Panzerglasscheibe. So konnte die Torte dem Bild - und damit auch dem berühmten Lächeln der Mona Lisa - nichts anhaben.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB