bedeckt München 32°

Dem Geheimnis auf der Spur:Die Aids-Lüge

In der Ost Berliner Erlöserkirche fand im Oktober 1989 eine Veranstaltung statt unter dem Motto Geg

Weltkriegsveteran, Schriftsteller und ein problematischer "Experte": Stefan Heym.

(Foto: imago stock&people/imago/epd)

Wie der DDR-Schriftsteller Stefan Heym und der Biologe Jakob Segal 1987 eine völlig haltlose Theorie über das HI-Virus verbreiteten.

Von Willi Winkler

Im November 1970 gab ein Sprecher der US Army bekannt, dass Unbekannte versucht hätten, Bakterien aus dem Fort Detrick zu entwenden, um damit die städtischen Brunnen zu vergiften. Der Kampfstoff sei in der Lage, die gesamte Bevölkerung für mehrere Tage außer Gefecht zu setzen. Wie vor fünfzig Jahren üblich, mussten die Weathermen dahinterstecken, eine ehemals studentische Gruppe, die während des Vietnamkriegs Bombenanschläge gegen militärische und staatliche Einrichtungen unternahm.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Birthler
Erben im Osten
So ein kleiner Stich im Herzen
woman and young chihuahua in front of white background (cynoclub); Mafiaprinzessin Folge 1
Podcast
Die Mafiaprinzessin
Generation Z Essay Teaser
Jugend in der Pandemie
Generation Corona
Sexualität
Warum die Deutschen immer weniger Sex haben
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB