Historie:Woher kommen die Taliban?

Lesezeit: 8 min

TALIBAN KAEMPFER

Ein Taliban-Kämpfer in den Bergen vor Kabul 1996.

(Foto: John Moore/AP)

Nach dem Fall von Kabul hadert der Westen mit seiner verfehlten Afghanistan-Politik. Halb entsetzt und halb erstaunt blickt man auf die Sieger: Wer sind die Taliban und was treibt sie an? Ein Rückblick.

Von Moritz Baumstieger und Joachim Käppner

Malala Yousafzai war fünfzehn Jahre alt, als die Verfolger sie fanden. Sie stoppten den Bus, in dem sie mit anderen Mädchen zur Schule fuhr, einer schoss ihr aus nächster Nähe in den Kopf. Sie hielten ihr Opfer für tot und verschwanden. Doch gegen alle Wahrscheinlichkeit überlebte Malala Yousafzai, durch eine Notoperation konnte sie gerettet werden. Täter waren die pakistanischen Taliban, Tatort das Swat-Tal an der afghanischen Grenze, damals ein zunehmend rechtsfreier Ort, in dem die Islamisten wüteten.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Mature woman laughing with her husband inside of a cafe; erste begegnung
Liebe und Partnerschaft
»Die ersten zehn Worte sind entscheidend«
Cropped hand holding mirror with reflection of eye; selbstzweifel
Beziehung
"Es gibt keinen perfekten Zustand der Selbstliebe"
Salatsauce
Essen und Trinken
Die unterschätzte Kunst der Salatsauce
Sommerferien
Warum tun wir uns den Urlaub mit Kindern eigentlich an?
Entertainment
"Was wir an Unsicherheit und Komplexen haben, kann ein krasser Motor sein"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB