Lange Zeit war der Modedesigner ein Heimatloser zwischen den Welten beiderseits der Mauer: Geboren am 18. November 1944, hatte er zunächst eine wunderbare Kindheit in Potsdam, wo er in königlicher Umgebung aufwuchs - auf dem Bauernhof seiner Großeltern in Bornstedt, direkt am Park von Sanssouci. Weil Vater Gerhard Chefredakteur des Magazins Westermann's Monatshefte wurde, siedelte die Familie nach Braunschweig um, als Wolfgang Joop zehn Jahre alt war. Dort fühlte er sich als Einzelkind stets isoliert. Das Foto zeigt ihn als Fünfjährigen mit seiner Mutter Charlotte.

Foto: Collection Rolf Heyne

18. November 2009, 13:092009-11-18 13:09:00 ©