50 Jahre Diskothek – Sehnsucht

Eine Disko ist der richtige Ort für Singles, die keine mehr sein möchten. Man verbringt darin in jungen Jahren zu viele Stunden und gibt zu viel Geld aus. Immerhin sehnt man sich später mitunter danach zurück - vermutlich, weil es die Zeit vor Haarausfall und Arthrose war. In der Kur- und Landeshauptstadt, in der ich aufwuchs, gab es die beste Disko in einer Straße, die nach einem Kaiser benannt war. Zu einer gewissen Zeit tauchte hier nachts ein Mädchen auf, das Erika hieß, "Falco" sagte und neu aufgenommene Audiokassetten dabei hatte. Darauf war Musik, wie sie die Disko nie spielte, aber immerhin lief Falco: "Der Kommissar" und solche Sachen. Erika habe ich lange nicht gesehen, dafür aber war ich vor einiger Zeit wieder im einstigen "Victorian". Man kann es jetzt für bunte Abende mieten und mein bester Freund feierte seinen 50 dort. Die Discokugel drehte sich immer noch, doch Falco ist tot und Erika vermutlich verheiratet und Mutter. Die Disko ist ein Ort, an den man viele Jahre später besser nicht zurückkehren sollte.

jja

Im Bild: Ein Szenenbild des Musicals "Falco meets Amadeus", das im Jahr 2002 unter der Regie von Elmar Ottenthal in Oberhausen aufgeführt wurde.

Foto: dpa

21. Oktober 2009, 12:222009-10-21 12:22:00 ©