bedeckt München 21°
vgwortpixel

Zusammenarbeit vereinbart:Goethe und Humboldt

Das Goethe-Institut und das Berliner Humboldt-Forum wollen in Zukunft kooperieren und ihre Expertise gemeinsam besser nutzen. Geplant sind gegenseitige Studienaufenthalte und ein temporärer Austausch von Mitarbeitern sowie die Zusammenarbeit bei Ausstellungen und weiteren Veranstaltungen. Auch der thematische Austausch, etwa zu den Themen Postkolonialismus und Nachhaltigkeit, soll verstärkt werden. Das Goethe-Institut, bis vor Kurzem vor allem im Ausland tätig, verstärkt derzeit seine Aktivitäten im Inland und will über seine Auslandskontakte zur Internationalisierung der deutschen Kulturszene beitragen.

© SZ vom 05.03.2020 / KNA/SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite