bedeckt München
vgwortpixel

Klimawandel:"Wir bewegen uns nach wie vor in die falsche Richtung"

David Wallace-Wells

David Wallace-Wells schrieb das Buch "The Uninhabitable Earth" über die langfristigen Folgen des Klimawandels.

(Foto: Getty Images)

Die Folgen der Erderwärmung sind viel schlimmer als die meisten von uns wahrhaben wollen, warnt David Wallace-Wells. Ein Gespräch über die drei großen Irrtümer des Klimawandels und die Schuldfrage.

Im Juli 2017 erschien im New York Magazine ein Artikel über den Klimawandel. David Wallace-Wells beschrieb darin die desaströsen Folgen der Erderwärmung. Auf den Erfolg des Artikels folgte das Buch: "The Uninhabitable Earth". Es erschien Anfang 2019 und ist seit dem Sommer in deutscher Übersetzung verfügbar. Gestützt auf wissenschaftliche Quellen prognostiziert Wallace-Wells darin die Auswirkungen des Klimawandels auf unsere Gesundheit und Ernährung, auf die Ozeane, die Luft und die Wirtschaft. Und er denkt darüber nach, wie wir diese Katastrophe am besten kommunizieren können.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Der Fall Warmbier
Hotel Abgrund
Teaser image
Nationalsozialismus
Die letzte Nummer
Teaser image
Felix Lobrecht
"Ich war immer der König des Dispos"
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"