Wohnungsbau:Sechseck sells

Wohnungsbau: Ikeafreie Zone: das Wabenhaus in München Riem.

Ikeafreie Zone: das Wabenhaus in München Riem.

(Foto: Edward Beierle/Peter Haimerl . Architektur)

Später fertig als geplant, erheblich teurer als gedacht, und möblieren kann man es auch nicht: Ist das "Wabenhaus" in München-Messestadt gaga - oder die Zukunft?

Von Gerhard Matzig

An diesem Freitag beziehen die Bienen ihr neues Zuhause in der Den-Haag-Straße der Messestadt Riem. Möbelautos, die Sofalandschaften und Schrankwände ausspucken, werden kaum zu sehen sein. Möbel, die man mitbringt, sind hier - im Osten von München - eine vergilbte Idee von gestern. Der Stadtteil, übel beleumdet in der Architekturkritik, dankbar angenommen von Menschen, die es besser wissen, weil sie hier leben, ist übrigens nur ein paar U-Bahn-Minuten vom Zentrum entfernt. Kein Hotspot allerdings des Mondänen. Und jetzt: Bienen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusExklusivBayerischer Rundfunk
:Tod in Freimann

In München ist der BR-Campus fertig: Was als futuristische Vision gedacht war, erinnert zwischen Kläranlage und Heizkraftwerk an den großen Thomas Mann.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: