Süddeutsche Zeitung

Videokolumne: Speak Schneider! (8):Besorgte Terroristen

Wer den Duden aufschlägt, sucht das richtige Deutsch. Immer öfter aber findet er dämliche Begriffe, die nun richtig sein sollen, weil sie oft verwendet werden.

Seit Mai 2009 meldet sich Sprachpapst Wolf Schneider auf sueddeutsche.de regelmäßig zu Themen der deutschen Sprache zu Wort - in seiner monatlichen Videokolumne mit dem Titel "Speak Schneider!". In kurzen Videoblogs widmet sich der bekannte Publizist stets einer Gruppe. Nach Feministinnen, Deutschlehrern und Eltern, die ihren Kindern modische Vornamen geben, ist nun der Duden dran.

Weitere Videos finden Sie hier

Wie muss man schreiben, damit man gelesen wird? Das weiß unser Videokolumnist Wolf Schneider und lehrt es an fünf Journalistenschulen sowie in Seminaren für Öffentlichkeitsarbeiter und Werbetexter.

Schneider war Korrespondent der Süddeutschen Zeitung in Washington, Verlagsleiter des Stern, Chefredakteur der Welt und Moderator der "NDR Talk Show". Er ist Träger des Medienpreises für Sprachkultur und Honorar-Professor der Universität Salzburg. Schneider hat 28 Sachbücher geschrieben, darunter "Der Mensch - eine Karriere", und den Bestseller "Speak German! Warum Deutsch manchmal besser ist".

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.139094
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.