bedeckt München 20°

Designer Victor Papanek:Zum Teufel mit dem Durchschnitt!

Victor Papanek Design

Für Victor Papanek war Design ein Werkzeug für den politischen Wandel. Victor Papanek: "The Politics of Design".

(Foto: Vitra Design Museum, 2018)

Zu Lebzeiten musste Victor Papanek heftige Kritik einstecken, heute wäre der Designer mit seinen visionären Ansätzen ein Star: Über die Verantwortung von Gestaltern in Zeiten der Globalisierung.

Von Laura Weissmüller

Victor Papaneks Mutter war klein. Offenbar so klein, dass ihr Alltägliches schwerfiel, das Erreichen eines Lichtschalters etwa oder die Benutzung einer amerikanischen Standardküche. Der junge Designer entwarf ihr deswegen Plateauschuhe, im Stil traditioneller japanischer Geta-Sandalen. Als er seinem Chef, dem amerikanischen Industriedesigner Raymond Loewy, seine Idee zeigte, soll der ihn nur ausgelacht haben: Für eine solche Minderheit zu entwerfen mache überhaupt keinen Sinn. Die Zielgruppe sei im wahrsten Sinne des Wortes zu klein.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Coronavirus: Untersuchung in einem Labor
Covid-19
Neue Mutanten breiten sich in den USA aus
Relationship problems, autumn park; selbsttäuschung
Partnerschaft
"Bin ich authentisch oder fange ich an zu täuschen?"
Laura Malina Seiler
Alles so wundervoll
Baron Peter Piot
Epidemiologie
Der Virenjäger
U.S. President Trump campaigns in Jacksonville, Florida
USA
Trumps verheerende Bilanz
Zur SZ-Startseite