bedeckt München 23°

Unesco:Auf nach Fuzhou

Das Welterbekomitee der Unesco wird nächstes Jahr in China tagen. In Fuzhou solle über die Welterbe-Nominierung der Künstlerkolonie Mathildenhöhe in Darmstadt entschieden werden, teilte die Deutsche Unesco-Kommission mit. Gemeinsam mit Belgien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Österreich und Tschechien schlägt Deutschland außerdem die bedeutenden europäischen Bäder des 19. Jahrhunderts als Welterbe vor. Zu diesen Kurorten gehören Bad Ems, Baden-Baden und Bad Kissingen. Am Mittwoch endete die 43. Sitzung des Welterbekomitees in Aserbaidschan. Die Delegierten nahmen 29 neue Stätten in die Welterbeliste auf, darunter die Montanregion Erzgebirge/Krusnohori und das Augsburger Wassermanagement-System.