Umstrittene Fotografien von Kleinkindern:Heul doch!

Lesezeit: 2 min

Die Fotografin Jill Greenberg bringt kleine Kinder zum Weinen, um sie verheult zu fotografieren. "Tolle Kunst!" jubeln die Einen - "Kinderpornografie!" nölen die Anderen.

Wolfgang Luef

Den Kleinen eine Süßigkeit geben und sie ihnen gleich wieder wegnehmen, das reicht meistens schon aus. Manchmal war aber selbst das gar nicht nötig, sagt die Fotografin Jill Greenberg, die für ihre Foto-Serie ¸¸End Times" Kinder im Alter von zwei bis drei Jahren zum Weinen gebracht hat. Oft genügte die Tatsache, dass die Kinder ohne T-Shirt auf einem Podest im hellen Studiolicht stehen mussten, von fremden Menschen umzingelt. Schon schrien sie wie am Spieß. Und eine Minute später war alles wieder gut.

Alle Tränen sind echt, lediglich die dramatisch wirkenden Lichtverhältnisse und die schimmernde Haut ihrer Modelle hat die Fotografin auf dem Computer nachbearbeitet. Die Bilder der Serie ¸¸End Times" waren bis zum Juli in der Paul Kopeikin Gallery in Los Angeles zu sehen; 2007 sollen sie in New York gezeigt werden (Fotos: © Jill Greenberg; Courtesy Paul Kopeikin Gallery, Los Angeles). Sie scheinen aber mehr zu zeigen als bloß Augenblicke des Ärgers über weggenommene Lutscher. Durch die ästhetische Überzeichnung der Mimik scheint sich der Frust in theatralische Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit und Zorn zu verwandeln. Genau damit will die Künstlerin spielen. Sie verpasst der Serie eine explizite politische Botschaft gegen die Bush-Regierung und gibt ihren Porträts Namen wie ¸¸Four more years", ¸¸Intelligent Design" oder ¸¸Misinformation". Die Bilder erinnern Greenberg an ¸¸die Hilflosigkeit und den Zorn, den ich selbst über die politische und soziale Situation empfinde". Andere hingegen sehen hinter den wutverzerrten Gesichtern der Kleinen etwas weitaus Brisanteres: Kindesmissbrauch.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB