Ukraine-Konflikt:Wenn Putin ein Großrussland anstrebt, wäre jetzt der Moment dafür

Lesezeit: 5 min

Ukraine-Konflikt: Das Denkmal der Völkerfreundschaft in Kiew soll auch die Freundschaft zwischen Russen und Ukrainer beschwören. Aufnahme von 2019.

Das Denkmal der Völkerfreundschaft in Kiew soll auch die Freundschaft zwischen Russen und Ukrainer beschwören. Aufnahme von 2019.

(Foto: Uygar Ozel/imago images/ZUMA Wire)

Nicht nur die Ukraine, ganz Europa ist in eine geopolitische Verschiebung hineingeraten, die gleichzeitig brandaktuell und völlig überholt erscheint.

Von Sonja Zekri

Zu den Titeln und Funktionen, die dem russischen Präsidenten zugeschrieben werden, gehört seit 2005 auch eine eher unbekannte. Russische Kosaken-Verbände hatten Wladimir Putin die Auszeichnung als Hetman, Hauptmann, verliehen. Sie gelten als nationalistische, ultraorthodoxe paramilitärische Gruppierung, völlig aus der Zeit gefallen einerseits, andererseits aber geradezu die Verkörperung all dessen, was an Russland inkompatibel mit westlichen Werten erscheint.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Enjoying the fresh sea air; loslassen
Liebe und Partnerschaft
»Solange man die Emotionen zulässt, ebben sie auch wieder ab«
A young woman enjoying snowfall in Amsterdam; Frieren Interview Hohenauer
Gesundheit
"Viel effektiver als eine Fettschicht ist Muskelmasse als Kälteschutz"
Erbschaft
Jetzt noch schnell das Haus verschenken
Bundesarbeitsgericht
Arbeitszeiterfassung wird Pflicht
Geheimdienste im Ukraine-Krieg
An der unsichtbaren Front
Zur SZ-Startseite