bedeckt München 19°
vgwortpixel

Tschetschenien:Auftrittskontrolle

Sänger und Tänzer dürfen in der russischen Teilrepublik Tschetschenien im Nordkaukasus nicht mehr ohne offizielle Erlaubnis auftreten. Verboten ist auch, ihre Darbietungen in sozialen Netzwerken wie Youtube zu veröffentlichen. Der nach der tschetschenischen Hauptstadt benannte Staatssender Grozny.tv zeigte eine Reportage, in der der regionale Kulturminister Chosch-Baudi Daajew Youtuber und andere Künstler in die Schranken weist. Er warf den Künstlern vor, mit ihren Aufführungen das Bild der Nationalkultur des tschetschenischen Volkes zu verzerren. Es gebe eine von Republikchef Ramsan Kadyrow eingesetzte Kommission, ohne deren Erlaubnis niemand auftreten dürfe. Menschenrechtler kritisieren seit Langem, dass Kadyrow Tschetschenien wie eine Diktatur führe, ohne dass die Machtzentrale in Moskau eingreife und die russischen Gesetze durchsetze.