bedeckt München 28°

Helene-Fischer-Texter Tobias Reitz:"Schlager ist für viele Leute eine Lebenshilfe"

ZDF präsentiert ´Helene Fischer-Show"

"Du fängst mich auf und lässt mich fliegen": Sängerin Helene Fischer.

(Foto: Rolf Vennenbernd/dpa)

Tobias Reitz ist "Textdichter" unter anderem für Helene Fischer. Ein Gespräch über Kopf, Bauch, Herz und Sprachpsychologie.

Interview von Jakob Biazza

Tobias Reitz gehört zu den erfolgreichsten Schlagertextern des Landes. Unter dem Reiter "Erfolge" finden sich auf seiner Homepage neben Helene Fischer, Florian Silbereisen und den Kastelruther Spatzen unter anderem Songs von Semino Rossi, Vanessa Mai, Klubbb 3 oder den Amigos. Insgesamt etwa 1000 Titel hat er geschrieben. Sie heißen "Du bist meine Insel", "Der Mond und die Sterne" oder, natürlich: "Von Null auf Sehnsucht". Eben ist er mit dem renommierten Fred-Jay-Preis der Gema ausgezeichnet worden, für die, wie es in der Begründung heißt, "hohe Qualität seiner Liedtexte und seinen Beitrag zur deutschsprachigen Musikkultur". Kann man jetzt schmunzeln. Oder mal nachfragen, wie schwer Leichtigkeit, Glück und Naivität eigentlich zu betexten sind.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
In zwölf Schritten zum ETF
So machen auch Rentner Rendite
Bundestagswahl
Wer von den Plänen der Parteien finanziell profitiert - und wer nicht
Five millennial friends on a road trip have fun piggybacking at the roadside, front view, lens flare; poly
Polyamorie
"Das knappe Gut ist nicht Liebe oder Sex, sondern Aufmerksamkeit"
Coronavirus: Covid-Impfung in London
Delta-Variante
Die Gefahr für Geimpfte ist niedriger, aber nicht null
Wir 4
Sabbatical
Auf Weltreise mit Kindern
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB