bedeckt München 21°

Theaterstück von J. K. Rowling:"Harry Potter und das verwunschene Kind" kommt nach Hamburg

Harry Potter - Theaterstück

Kommt dauerhaft nach Deutschland: das Theaterstück "Harry Potter und das verwunschene Kind"

(Foto: dpa)

Das Theaterstück soll 2020 Premiere feiern und dauerhaft in Hamburg zu sehen sein. Die Handlung setzt dort ein, wo der siebte und letzte Teil der Romane endet.

Das Theaterstück "Harry Potter und das verwunschene Kind" soll erstmalig als deutschsprachige Produktion in Deutschland aufgeführt werden. Im Frühjahr 2020 soll das Stück im Hamburger Mehr!-Theater Premiere feiern und dauerhaft zu sehen sein, teilte die Produktionsfirma mit.

Die Geschichte von J. K. Rowling, Jack Thorne und John Tiffany war im Juli 2016 am Londoner West End uraufgeführt worden. Am Tag darauf erschien das Skript als Buch. Seitdem wurde das Stück in neun Kategorien mit dem renommierten britischen Theaterpreis Olivier Award ausgezeichnet. Seit der Uraufführung war jede Vorstellung ausverkauft. Ab diesem Frühjahr läuft es zudem am Broadway in New York, San Francisco und Melbourne folgen 2019.

Für die Inszenierung in Hamburg sollen die Umbauarbeiten im Mai 2019 beginnen. Informationen zum Vorverkaufsstart folgen in den kommenden Monaten, teilte die Produktionsfirma mit. Die Erzählung wird in zwei Teilen zu sehen sein, Zuschauer können beide Teile entweder hintereinander an einem Tag oder an zwei aufeinanderfolgenden Abenden besuchen.

Die Handlung setzt dort ein, wo der siebte und letzte Teil der Romane endet. Harry ist ein überarbeiteter Beamter im Ministerium für Zauberei und mit Rons Schwester Ginny verheiratet. Zu seinem Sohn Albus Severus hat er eine schwierige Beziehung. Dieser leidet unter dem hohen Erwartungsdruck, den der Ruhm seines Vaters mit sich bringt. Um sich zu beweisen, will Harrys Sohn mithilfe einer Zeitreise einen Fehler seines Vaters korrigieren.

© SZ.de/dpa/bere/biaz/luch
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB