Theaterausbildung:Sex und Gewalt

Lesezeit: 6 min

Schauspielschüler besetzen Baugelände

Schauspielschüler besetzen 2012 das Baugelände der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch"

(Foto: dpa)

Aber Performance? Die Berliner Theaterhochschule Ernst Busch gilt als beste Schauspielschule Deutschlands. Aber ihre Schüler haben da ein paar Fragen.

Von Peter Laudenbach

Die Zukunft des deutschen Theaters hat eine neue Adresse. Die "Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch", so der volle Name der berühmtesten und vermutlich auch besten Theaterakademie des Landes, zieht um in ein neues Gebäude in Berlin-Mitte. Die wichtigeren Theater der Stadt sind nur einen Katzen- oder Karrieresprung weit entfernt. Noch ist der mit Holzstreben verkleidete Quader mit zwei großen Probebühnen und der freistehenden Betontreppe eine halbe Baustelle: 16 000 Quadratmeter Raum für die Kunst. Der Rektor Zebu Kluth führt den Besucher stolz durch die Gänge. Ende Oktober ist das theaterinteressierte Berlin zur Eröffnungsparty eingeladen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Bildungspolitik
Dieser Debatte können sich die Lehrer nicht verweigern
Young man have bath in ice covered lake in nature and looking up.; Kaltwasserschwimmen
Gesundheit
"Im kalten Wasser zu schwimmen, ist wie ein sicherer Weg, Drogen zu nehmen"
Altersunterschiede in der Liebesliteratur
Die freieste Liebe
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
Geschwisterbeziehungen
Geliebter Feind
Zur SZ-Startseite