bedeckt München 16°

Theaterausbildung:Sex und Gewalt

Schauspielschüler besetzen Baugelände

Schauspielschüler besetzen 2012 das Baugelände der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch"

(Foto: dpa)

Aber Performance? Die Berliner Theaterhochschule Ernst Busch gilt als beste Schauspielschule Deutschlands. Aber ihre Schüler haben da ein paar Fragen.

Von Peter Laudenbach

Die Zukunft des deutschen Theaters hat eine neue Adresse. Die "Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch", so der volle Name der berühmtesten und vermutlich auch besten Theaterakademie des Landes, zieht um in ein neues Gebäude in Berlin-Mitte. Die wichtigeren Theater der Stadt sind nur einen Katzen- oder Karrieresprung weit entfernt. Noch ist der mit Holzstreben verkleidete Quader mit zwei großen Probebühnen und der freistehenden Betontreppe eine halbe Baustelle: 16 000 Quadratmeter Raum für die Kunst. Der Rektor Zebu Kluth führt den Besucher stolz durch die Gänge. Ende Oktober ist das theaterinteressierte Berlin zur Eröffnungsparty eingeladen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Rentnersport im sonnigen Winter
Rentenbesteuerung
Kassiert der Staat die Bürger zweimal ab?
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Young beautiful blonde woman wearing winter wool sweater over pink isolated background Hugging oneself happy and positive, smiling confident. Self love and self care; narzissmus
SZ-Magazin
»Mit Liebe hat das nichts zu tun«
Umwelt
Die Hoffnung ist grün und schleimig
U.S. President Trump campaigns in Jacksonville, Florida
USA
Trumps verheerende Bilanz
Zur SZ-Startseite