bedeckt München 25°

Theater - Waren (Müritz):Müritz-Saga-Macher starten Ende Juli

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Waren (dpa/mv) - Nach weiteren Lockerungen im Zuge der Corona-Pandemie wollen die Veranstalter der Müritz-Saga ab Ende Juli wieder Gäste auf die Freilichtbühne in Waren an der Müritz locken. Vom 22. Juli bis 28. August wird ein Mix an Märchen, Stunt-Training und anderen Stücken für Unterhaltung, Spaß und Romantik sorgen, teilte Intendant Nils Düwell am Donnerstag mit. Insgesamt sollen 50 Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene die traditionsreiche Bühne am Tiefwarensee als Kulturspielort festigen. Gespielt werden soll jeweils mittwochs bis freitags.

So gastiert das Theater sinn & ton aus Berlin mit Märchen zum Mitmachen wie "König Achtlos und das Geheimnis der Farben". Dazu können Kinder beim Puppenspiel miterleben, wie "alle Gegenstände laufen lernen." Zum Programm gehören auch das Theaterstück "Gretchen 89ff" von Lutz Hübner sowie ein Workshop unter dem Motto "Fighten wie die Filmstars".

Ursprünglich sollte das Stück "Des Teufels Schergen" bei der Müritz-Sage gespielt werden. Es wurde wegen der Corona-Krise auf 2021 verschoben. In der vergangenen Saison kamen knapp 21 000 Besucher zu den 46 Vorführungen bei der Müritz-Saga.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite