bedeckt München 14°

Theater:Nur Pflicht und Disziplin

Gegen die Verzwergung der Schauspieler: Fabian Hinrichs war Juror beim Berliner Theatertreffen und hat nichts gesehen, was ihm gefallen hätte. Hier erklärt er seine Kritik.

Interview von Peter Laudenbach

Am Montag ging das Berliner Theatertreffen mit der traditionellen Verleihung des Alfred-Kerr-Darstellerpreises zu Ende. Alleiniger Juror des Preises, mit dem ein Nachwuchsschauspieler aus einer der beim Theatertreffen gezeigten Inszenierungen geehrt wird, ist immer ein Schauspieler - in diesem Jahr fiel diese Aufgabe Fabian Hinrichs zu. Der Theater- und Filmschauspieler hatte seine Probleme mit den "bemerkenswertesten" Inszenierungen. Einen Preisträger hat er am Ende dennoch benannt: Benny Claessens, der in Elfriede Jelineks Stück "Am Königsweg" in der Hamburger Inszenierung von Falk Richter den großen Manipulator und König à la Donald Trump spielt - als infantilen Wüterich mit einem Riesenego.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Grüne nach Bundesvorstandsitzung
Kanzlerkandidatin der Grünen
Baerbocks Gegner werden nervös
Relationship problems, autumn park; selbsttäuschung
Partnerschaft
"Bin ich authentisch oder fange ich an zu täuschen?"
U.S. President Trump campaigns in Jacksonville, Florida
USA
Trumps verheerende Bilanz
Flirttrainerin
"Es gibt so viele Missverständnisse zwischen Männern und Frauen"
Coronavirus, Proteste in Berlin Deutschland, Berlin - 23.05.2020: Im Bild ist Attila Hildmann (Vegan-Starkoch) zu sehen
Attila Hildmann
Justiz vermutet Verräter in den eigenen Reihen
Zur SZ-Startseite