Theater Konstanz:Beben am Bodensee

Lesezeit: 2 min

Der ebenso selbstbewusste wie kreative Konstanzer Intendant Christoph Nix hat die Baden-Württembergischen Theatertage abgesagt. Wegen Überlastung. Nun soll der Gemeinderat über eine Verlängerung seines Vertrages entscheiden.

Von Jürgen Berger

Das Theater Konstanz zählt zu den kleinsten Bühnen Deutschlands und wird seit nahezu zwölf Jahren von einem überaus energischen Intendanten geleitet. Christoph Nix ist promovierter Jurist und Theaterwissenschaftler, er schreibt Romane und hat in den letzten Jahren für sein Theater überregional Aufmerksamkeit erregt. Unter anderem erarbeitet Nix Koproduktionen mit afrikanischen Theatern. Und er hat den Broadway-Autor Neil La Bute nach Konstanz gelockt, auf dass der dort Tschechows "Onkel Wanja" inszeniere. Dass so ein Kreativbündel wie Nix in eine Situation geraten könnte, in der er auf die Grenzen des Machbaren hinweist, ist kaum vorstellbar. Nun ist doch geschehen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Der Krieg und die Friedensbewegung
Lob des Pazifismus
Haushaltshelfer
Leben und Wohnen
Die besten Haushaltshelfer
Strawberry Milkshake with a Burger and Fries; Burger
Gesundheit
»Falsche Ernährung verändert die Psyche«
Photovoltaik
Was Mini-Kraftwerke auf dem Balkon bringen
München
Stichwort "Ingwer": Schuhbeck vor Gericht
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB