bedeckt München
vgwortpixel

Theater:Hohe Auslastung an den Kammerspielen

Im Dezember 2019 war die Auslastung der Kammerspiele so hoch, wie lange nicht. In Zahlen ausgedrückt: Mit einer Gesamtauslastung von 82 Prozent war der Dezember der auslastungsstärkste seit mehr als zehn Jahren, also auch stärker als unter Johan Simons. In der Kammer 1 lag die Auslastung sogar bei 84 Prozent. "Ich freue mich sehr über die Platzausnutzung von 82 Prozent im Dezember und über die Gesamtauslastung von 73 Prozent in der laufenden Spielzeit. Ich hoffe sehr, dass die Münchner*innen jetzt die Kammerspiele für den Rest der Saison stürmen", schreibt Intendant Matthias Lilienthal. Für ihn ist dies ein besonderer Erfolg, da er sich vor allem in den ersten Jahren seiner Intendanz für eine Auslastung von zeitweise 63 Prozent rechtfertigen musste. Darüber hinaus sind 82 Prozent für ein Stadttheater überhaupt bemerkenswert.