bedeckt München 29°

Theater:Erdlinge wie wir

Philippe Quesne macht zur Eröffnung des Festivals "Steirischer Herbst" in Graz ein Theater mit menschengroßen Maulwürfen.

Von Wolfgang Kralicek

Der Maulwurf hat keinen guten Leumund. Er lebt im Untergrund, und das Einzige, was man von ihm zu Gesicht bekommt, sind meist die Maulwurfshügel in der Wiese. Bei Gartenbesitzern ist das Tier deshalb ähnlich verhasst wie die Nacktschnecke; auf Google wird einem zum Suchbegriff "Maulwurf" als Erstes "Maulwurf bekämpfen" und "Maulwurf töten" angeboten.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Ferienbeginn in Bayern
Schulen in der Pandemie
Warum wir kürzere Sommerferien brauchen
Laura Malina Seiler
Alles so wundervoll
Lockerungen
Freiheit mit Fragezeichen
Landesparteitag FDP Nordrhein-Westfalen
FDP
Auf der Suche nach sich selbst
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Zur SZ-Startseite