Theater Das Sequel zum Mythos

„Ihr solltet beten, jede nach ihrer Art. Es kommen die Tage der großen Schmerzen“: Hunnenkönig Etzel (Jürgen Prochnow) trauert um seinen toten Sohn Ortlieb und sinnt auf Rache – und auf einen neuen Erben.

(Foto: imago)

Jürgen Prochnow spielt bei den Wormser Nibelungen-Festspielen in "Siegfrieds Erben" von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel.

Von Christine Dössel

Um vom Mythos der Nibelungen zu erzählen und diesen von heute aus zu befragen, ist der Kaiserdom von Worms eine grandiose Kulisse. Erhaben und prächtig erhebt er sich in den nächtlichen Himmel und zeigt sich an diesem Abend von seiner besten Seite: der nördlichen - dort, wo sich der Sage nach der Königinnenstreit zwischen den Rivalinnen Brunhild und Kriemhild zugetragen haben soll. Es ging darum, welcher ihrer Ehemänner - Gunther oder Siegfried - der rangmäßig Höhere ist, welche der beiden ...