Theater - Bad Segeberg:200 000. Besucher kommt aus Rheinland-Pfalz

Theater - Bad Segeberg: Der Schauspieler Sascha Hödl (l) als Winnetou kämpft. Foto: Markus Scholz/dpa/Archivbild
Der Schauspieler Sascha Hödl (l) als Winnetou kämpft. Foto: Markus Scholz/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bad Segeberg (dpa/lno) - Eine Urlauberin aus Rheinland-Pfalz ist am Donnerstagabend als 200 000. Besucherin der Karl-May-Spiele in Bad Segeberg begrüßt worden. Das teilten die Veranstalter am Freitag mit. Die Frau aus Hatzenbühl hatte gemeinsam mit ihrem Mann und ihrem elfjährigen Sohn die 39. Vorstellung des Stückes "Der Ölprinz" besucht.

Die Geschäftsführerin der Kalkberg GmbH, Ute Thienel, überreichte der Frau und ihrer Familie einen Gutschein für einen fünftägigen Urlaubsaufenthalt im Jahr 2023. Darin enthalten ist ein Besuch des Stückes "Winnetou I - Blutsbrüder", das 2023 auf dem Spielplan steht.

Nach Angaben ihres Sprechers sind die Karl-May-Spiele mit den bisherigen Besucherzahlen zufrieden. "In diesem Jahr konnten wir den 200.000. Besucher in der 39. Vorstellung begrüßen. Im Jahr 2018 war das in der 41. Vorstellung der Fall, 2019 in der 37. Aufführung", sagte er. "Somit schließen wir an die sehr guten Ergebnisse vor dem Ausbruch der Pandemie an." 2020 und 2021 waren die Karl-May-Spiele wegen Corona ausgefallen.

Unterdessen soll es Beschwerden von Anwohnern über zugeparkte Straßen durch Besucher der Karl-May-Spiele und anderer Veranstaltungen in der Kalkberg-Arena geben. Die Kalkberg GmbH habe inzwischen einen Erinnerungsservice für Besucher eingerichtet. Sie erhielten zwei Tage vor der Veranstaltung eine SMS mit Hinweisen zu Parkplätzen und Verkehrsregeln, berichteten die "Lübecker Nachrichten" am Freitag. Der Sprecher der Karl-May-Spiele war zunächst für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

© dpa-infocom, dpa:220805-99-285275/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB