Theater - Bad Hersfeld:Ingrid Steeger im Programm der Bad Hersfelder Festspiele

Bad Hersfeld
Schauspielerin Ingrid Steeger und Schauspieler Thorsten Nindel bei einer Probe. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bad Hersfeld (dpa/lhe) - Auch in diesem Sommer bieten die Bad Hersfelder Festspiele ihren Gästen ein Rahmenprogramm. Wie die Festspiel-Leitung am Freitag mitteilte, lesen Nina Hoger und Ilja Richter am 12. und 13. August im Programm "Lebe wohl und liebe mich!" aus den vielen Briefen, die sich Goethe und seine Geliebte und spätere Ehefrau Christiane Vulpius geschrieben haben. Ebenfalls um den Dichter, aber auch um andere Autoren, gehe es am 14. August bei "Herzgeschichten - Von Goethe bis Marilyn Monroe" mit Ingrid Steeger und Festspiel-Intendant Joern Hinkel.

Im Rahmenprogramm zu sehen sein wird laut Mitteilung zudem Simon Mazouri, der auch in der Komödie "Volpone" auf der Bühne steht. Am 1. August werde er sein musikalisches Solo-Programm "Hamlet-Variationen" frei nach William Shakespeare zeigen. In der Talkshow "Nachteulen" wird sich demnach Gastgeber Dominic Mäcke am 16. und 30. Juli sowie am 6. und 26 August mit Schauspielerinnen und Schauspielern der Festspielsaison unterhalten. Für Kinder ab fünf Jahre soll am 5., 6. und 7. Juli das Stück "Heute Abend Zirkus des Jahrhunderts - mit Bär" gespielt werden.

Bereits angekündigt hatten die Festspiele Konzerte des österreichischen Schauspielers Philipp Hochmair sowie der Sängerinnen Julia Engelmann und Cassandra Steen.

© dpa-infocom, dpa:220513-99-273307/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB