"The Mandalorian": Neuer Spin-off:Enthüllung nach dem Abspann

The Mandalorian Boba Fett

In der zweiten Staffel tauchte er wieder auf, jetzt bekommt er ein eigenes Spin-off: Boba Fett.

(Foto: Disney+)

"The Mandalorian" schenkt einer weiteren populären Figur eine eigene Serie: "The Book of Boba Fett".

Von Tobias Kniebe

Achtung Spoiler: Nicht lesen, wenn Sie das Finale der zweiten Staffel von Disney+ "The Mandalorian" noch nicht gesehen haben.

Als das Finale der zweiten Staffel von "The Mandalorian" eigentlich schon zu Ende ist, gibt es noch eine Überraschung. In einer Post-Credits-Sequenz sieht man, wie Boba Fett (Temuera Morrison) in den Palast von Jabba the Hutt auf Tatooine zurückkehrt und die neuen Bewohner erschießt. Als alle tot sind, sitzt er mit seiner Kollegin Fennec Shand (Ming-Na Wen) an seiner Seite auf Jabbas Thron. Und eine Einblendung kündigt an: "The Book of Boba Fett", Dezember 2021.

Offensichtlich wollte "Mandalorian"-Erfinder Jon Favreau damit zum Ende der Staffel noch einen Paukenschlag setzen. Es wird also eine weitere Spinoff-Serie von "The Mandalorian" geben, die sich um den populären Kopfgeldjäger Boba Fett dreht, von dem alle nach den "Star Wars"-Filmen noch dachten, er sei tot. Davor wurde schon andere Serien-Ableger angekündigt, darunter "Ahsoka", wo Rosario Dawson weiterhin die Jedi-Anführerin Ahsoka Tano aus den "Clone Wars" spielt, und "Rangers of the New Republic". Diese Spin-offs hatte Lucas Film-Präsidentin Kathleen Kennedy letzte Woche während der Konferenz zum Disney Investor Day angekündigt.

Zur SZ-Startseite
Mandalorian Star Wars Disney Serie

Serie "The Mandalorian"
:Die beste "Star Wars"-Geschichte seit Langem

Herzhaft und süß zugleich: Die neue Serie "The Mandalorian" macht gespenstisch viel richtig.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: