bedeckt München

"The Cleaners" im Kino:Fluchtpunkt Manila

Thecleaners

Fließbandarbeit ist Yoga dagegen: Bis zu 25 000 Posts sichte er pro Tag, erzählt einer der Moderatoren. Foto:

(Foto: farbfilm)

Digitale Drecksarbeit: Die Film-Dokumentation "The Cleaners" zeigt die Arbeit der "Content-Moderatoren", die für Facebook und Co. Bilder und Videos löschen.

Von Martina Knoben

Wenn Facebook ein Staat wäre, er wäre der bevölkerungsreichste der Welt. Eine Supermacht mit rund zwei Milliarden Bürgern, die weitgehend ohne Kontrolle oder auch nur Einsicht von außen agiert.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
File photo of the Northern Lights as seen above the ash plume of Iceland's Eyjafjallajokull volcano in the evening
Erdbeben auf Island
Ganz schön wackelig
Maisach: Neubaugebiet / Gewerbegebiet West / Immobilien; WIR
Immobilien
Kostenrisiko Eigenheim
USA
Traum von Gerechtigkeit
DLD Munich Conference 2019
Montagsinterview
"Geld ist für Firmen wie Sex in der Ehe"
Wechsel- und Fernunterricht
Schulen in der Pandemie
"Je jünger, desto schlimmer"
Zur SZ-Startseite