"The Cleaners" im Kino:Fluchtpunkt Manila

Lesezeit: 3 min

Thecleaners

Fließbandarbeit ist Yoga dagegen: Bis zu 25 000 Posts sichte er pro Tag, erzählt einer der Moderatoren. Foto:

(Foto: farbfilm)

Digitale Drecksarbeit: Die Film-Dokumentation "The Cleaners" zeigt die Arbeit der "Content-Moderatoren", die für Facebook und Co. Bilder und Videos löschen.

Von Martina Knoben

Wenn Facebook ein Staat wäre, er wäre der bevölkerungsreichste der Welt. Eine Supermacht mit rund zwei Milliarden Bürgern, die weitgehend ohne Kontrolle oder auch nur Einsicht von außen agiert.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Young pretty woman making fruit smoothie at home; Saft IV
Gesundheit
»Ein gesunder Mensch braucht keine Säfte«
grüne flagge
Dating
Diese grünen Flaggen gibt es in der Liebe
Agota Lavoyer
Leben und Gesellschaft
»Viele schämen sich oder haben Angst vor den Konsequenzen«
Schlacht um den Donbass
Die Chance, dass die Ukraine diesen Krieg gewinnt, tendiert gegen null
Im Asia-Laden endlich das richtige kaufen
Essen und Trinken
Im Asia-Laden endlich das Richtige kaufen
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB