Thalia-Theater Auf die Gemeinplätze!

Szene aus dem Auftragsstück „Maria“ von Simon Stephens.

(Foto: Thalia Theater)

Das Hamburger Thalia-Theater begeht ein Lessing-Festival, das seinem Namensgeber nicht gerecht wird.

Von Till Briegleb

Die Kuddelmuddel-Tage in Hamburg sind ein Festival, das in seinem zehnten Jahr zeigen möchte, warum Konfusion viel interessanter ist als Aufklärung. Kuddelmuddel war im Zeitalter der Aufklärung der Erfinder der Hamburger Tohuwabohu-Dramaturgie und ein entschiedener Gegner Lessings. Denn Kuddelmuddel war der Meinung, dass es die Mühe nicht lohne, Themen und Geschichten in einen sinnvollen Zusammenhang zu bringen, sondern, dass es viel besser sei, alle Kuddel munter durcheinander zu muddeln. Und deswegen hat man sich am Thalia Theater, wo die Kuddelmuddel-Festspiele ...