bedeckt München
vgwortpixel

Teures Showdesign:David Garretts neue Tour kostet Millionen

David Garrett in München

"An allererster Stelle steht für mich die Musik", sagt David Garrett (hier bei der Vorstellung seiner neuen Tour in München). Doch für's Auge wolle er natürlich auch etwas bieten.

(Foto: dpa)
  • Star-Geiger David Garrett geht von November an mit seiner neuen Show "David Garrett - Explosive Live" auf Tour.
  • Die Produktion soll fünf bis sechs Millionen Euro kosten.
  • Insgesamt werden 200 000 Tickets angeboten.

Star-Geiger David Garrett geht im Herbst auf Tournee und denkt dabei in sehr großen Dimensionen. Fünf bis sechs Millionen Euro verschlinge die Produktion der Show "David Garrett - Explosive Live", wie die Deutsche Entertainment AG (DEAG) mitteilte. Man habe "unterm Strich eine Zahl, die ist bombastisch".

Garrett präsentiert auf der Tournee sein gleichnamiges Album "Explosive". Bei der Tour, die am 17. November in Braunschweig startet, soll es Laserelemente und ein Feuerwerk geben.

"An allererster Stelle steht für mich die Musik, die Qualität und dass alles live gespielt wird", betonte Garrett. Aber natürlich versuche er auch immer etwas für's Auge zu bieten. "Das ist auch okay, so lange die musikalische Qualität stimmt."

Vom Publikum umgeben

Was die visuellen Effekte angehe, sei die kommende Tour mit nichts zu vergleichen, was er vorher gemacht habe, kündigt der Star-Violinist an. Garrett wird erstmals auf einer Centerstage spielen und bei seinem Auftritt auf der extra für ihn designten Bühne mit Drehelementen 360 Grad vom Publikum umgeben sein. Jedem Konzertbesucher wird eine perfekte Sicht versprochen.

Eine solche Tour sei für ihn harte Arbeit, sagte Garrett. Er bereite sich mit Extra-Sportschichten vor. Geigen sei wegen der Körperhaltung, die es dem Violinisten abverlange, nicht gerade gesund. "Sport finde ich wichtig - gerade durch diese völlige Fehlhaltung."

Insgesamt gibt es 200 000 Tickets und die DEAG geht davon aus, dass die auch alle weggehen: "David ist immer ausverkauft."