bedeckt München 18°

Compagnie von Pina Bausch:Leitung des Tanztheaters Wuppertal verlängert

Pina Bausch Tanztheater

2009 ist die Tänzerin Pina Bausch gestorben. Die 35-köpfige Compagnie zeigt ihre berühmten Arbeiten in aller Welt.

(Foto: David Ebener/dpa)

Bettina Wagner-Bergelt und Roger Christmann bleiben bis 2022 an der Spitze.

Die Leiter des Tanztheaters Wuppertal in Nordrhein-Westfalen, Bettina Wagner-Bergelt und Roger Christmann, haben ihre Verträge um ein Jahr verlängert. Sie blieben bis zum 31. Juli 2022 an der Spitze des Tanztheaters, teilte die Stadt Wuppertal am Mittwoch mit. Beide hatten befristet die Leitung der von Pina Bausch gegründeten Compagnie übernommen, nachdem es 2018 zum Bruch mit der damaligen Intendantin Adolphe Binder gekommen war.

"Durch die Verlängerung um eine Spielzeit hoffen wir, im kommenden Jahr die künstlerischen Projekte, die dieses Jahr verschoben wurden, doch noch (...) präsentieren zu können", sagte die künstlerische Leiterin Wagner-Bergelt. Christmann ist kaufmännischer Chef.

Die 35-köpfige Compagnie von Pina Bausch zeigt die berühmten Arbeiten der 2009 gestorbenen Künstlerin in aller Welt. Wegen der Pandemie können die Tänzer derzeit nur unter strengen Corona-Bedingungen proben. Geplant sind im Mai und Juni Gastspiele in Frankreich, unter anderem in Paris. Die Pläne für die Spielzeit 2021/22 sollen im Juni vorgestellt werden.

© SZ/dpa/ebri
Zur SZ-Startseite
Schauspielhaus Wuppertal

Tanz
:Wuppertaler Stadtrat beschließt Bau eines Pina-Bausch-Zentrums

Allein die Baukosten werden auf 60 Millionen geschätzt. Und es stehen noch finanzielle Zusagen des Bundes aus. Umso mutiger ist darum der Beschluss.

Von Anne Linsel

Lesen Sie mehr zum Thema