bedeckt München 17°

SZ-Serie: Was ist deutsch?:"Keine Angst in der Regenbogengemeinde"

Birgit Bosold

Birgit Bosold war Co-Kuratorin der Ausstellung "Homosexualität_en", die das Schwule Museum in Kooperation mit dem Deutschen Historischen Museum durchführte.

(Foto: SIESING)

Homophobie haben andere Kulturen nicht exklusiv - und was die queere Szene Flüchtlingen anzubieten hat.

Interview von Jens Bisky

Mit den Flüchtlingen komme auch eine neue Form der Homophobie nach Deutschland, befürchten manche. Stimmt das? Und was könnte die Szene dieser Herausforderung entgegensetzen? Mit Fragen wie diesen beschäftigt sich Birgit Bosold. Sie gehört zum Vorstand des Schwulen Museums Berlin, das 1985 gegründet wurde.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Europe, Italy, Amalfi Coast, Positano Beach at twilight (Rob Tilley / DanitaDelimont.com); Positano
Urlaub in Italien
Strand in Sicht
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
U.S. President Trump campaigns in Jacksonville, Florida
USA
Trumps verheerende Bilanz
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
He doesn't even care; fremdgehen
Fremdgehen
"Was kommt zuerst: die Unzufriedenheit oder die Untreue?"
Zur SZ-Startseite