Stefanie Reinsperger im Interview "Was in diese kleine Rolle alles hineinprojiziert wird!"

Stefanie Reinsperger als Buhlschaft und Tobias Moretti als Jedermann im Salzburger "Jedermann" 2018.

(Foto: Matthias Horn)

Die Schauspielerin Stefanie Reinsperger über die Würde und Bürde, in der Salzburger "Jedermann"-Inszenierung zum zweiten Mal die Rolle der Buhlschaft zu spielen.

Von Christine Dössel

An diesem Sonntag ist es vor dem Salzburger Dom wieder so weit: Jedermann muss sterben und macht ein großes Theater darum. Hugo von Hofmannsthals Stück ist seit 1920 das Schauspiel-Event der Salzburger Festspiele. In der Neuinszenierung von Michael Sturminger, die voriges Jahr herauskam, spielt Tobias Moretti den Jedermann. Seine Gespielin, die Buhlschaft, ist wieder Stefanie Reinsperger. Die 30-jährige Österreicherin, geboren in Baden bei Wien und ausgebildet am Max-Reinhardt-Seminar, ist eine Schauspielgranate, gefeiert als "Naturgewalt". Seit 2017 gehört sie zum Berliner ...

"Ich sagte: Ich kann das"

23 Jahre ist Helga Rabl-Stadler als Präsidentin der Salzburger Festspiele schon im Amt - eine erstaunliche Karriere. Ein Gespräch über Charme, gute Gene und anspruchsvolle Mäzene. Von Christian Mayer mehr...