Städtebau:Gottes Werk und Klüngels Beitrag

Lesezeit: 5 min

Stadt Köln; Domumgebung Ost  Thilo Schmügen -  Stadt Köln (3)

Eine neue Kulturmeile soll eine Schneise durch die Bausünden in Köln schlagen - der Dom steht schon auf einem frischen Sockel.

(Foto: Thilo Schmülgen/Stadt Köln)

Köln baut an der Via Culturalis, einer Straße die durch 2000 Jahre Hochkultur führt. Ist das ein guter Einfall? Die Stadt scheiterte schon an kleineren Aufgaben.

Von Michael Kohler

Am schönsten ist Köln auf dem Papier: Römische Kolonie, Metropole des Mittelalters, Heimat der Kunst, 2000 Jahre Stadt- und Kulturgeschichte auf engstem Raum, gekrönt vom Weltkulturerbe des Doms. Mit dieser Aussicht lockt Köln jedes Jahr drei Millionen Touristen in die Stadt und weiß dann nicht, wie es ihnen den ganzen Rest erklären soll.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Healthy gut; Darmgesundheit
Essen und Trinken
»Für den Darm gilt: Je weniger Fleisch, desto besser«
Renault Megane E-Tech Electric im Test
Das Auto, das keinen Regen mag
People reading books and walking; 100 Bücher fürs Leben
Die besten Bücher
Welches Buch wann im Leben das richtige ist
Back view of unrecognizable male surfer in wetsuit preparing surfboard on empty sandy coast of Lanzarote island in Spain
Männerfreundschaften
Irgendwann hat man nur noch gute Bekannte
Kontroverse um Documenta Fifteen
"Eine klare Grenzüberschreitung"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB