bedeckt München 22°

Spiel:Was singt im Wald

Kinder und Jugendmedien
ET 17. August 2018

Die "Was ist was junior"-Reihe als Spiel gestaltet, in dem ein Höhrstift eingesetzt wird.

"Bookii" brummt, piept und singt. "Bookii" zwitschert auch, plaudert und lobt - immer dann, wenn man eine Rätselfrage richtig beantwortet hat. "Bookii" ist ein sogenannter Hörstift, den der Tessloff Verlag entwickelt hat. Es gibt ihn in Startersets mit elf verschiedenen Bänden aus der "Was ist was junior"-Reihe des Verlags. Die Bücher sind so präpariert, dass man mit dem Stift zahlreiche Codes auf den Seiten antippen kann, um ihn zu aktivieren. Dann spricht der Stift oder singt ein Lied oder ahmt Geräusche nach. Er ist also eher ein Sprech- als ein Hörstift. Wobei er durchaus aufmerksam zuhören kann: Er nimmt auch Sprachaufnahmen auf. Man kann also seine eigenen Kommentare zu den Büchern dokumentieren und immer wieder abrufen.

Der Hörstift ersetzt jedoch das Lesen nicht und also nicht die Vorleser - die Junior-Reihe von "Was ist was" richtet sich an Vier- bis Siebenjährige, an Kinder also, die noch nicht lesen können oder es gerade lernen. Ihnen den "Bookii"-Stift in die Hand zu drücken und sie selbst durch das Buch blättern und tippen zu lassen, ist nicht das Ziel. Ohne die Buchtexte fehlen die meisten Basis-Informationen. Rätsel lassen sich somit nicht lösen, und vielen der zusätzlichen Inhalte mangelt es dann an einem Kontext.

Auf dem Fundament der Texte entwickelt "Bookii" jedoch das interaktive Spiel . Im Band "Entdecke Deutschland!" kann man sich etwa die Geräusche von Tieren anhören, die im Wattenmeer leben oder in Mittelgebirgswäldern. Man lernt verschiedene Dialekte kennen und hört noch einmal die Rufe "Wir sind das Volk" bei den Leipziger Montagsdemonstrationen, die schließlich zum Mauerfall geführt haben. Vor allem Informationen, die sich akustisch weitaus besser vermitteln, sind über "Bookii" verfügbar. Und der Stift macht aus passiven Zuhörern aktive Nutzer, die Lust bekommen, in dem Buch zu stöbern nach Dingen, die sie interessieren. Das wertet die Illustrationen noch einmal auf - denn die Kinder, die noch nicht lesen können, navigieren vermittels der Bilder durch das Buch.

Der Stift verfügt über einen Kopfhörer-und einen USB-Anschluss und ist Bluetooth-fähig. So können Updates getätigt und neue Titel geladen sowie Videos zum jeweiligen Thema abgespielt werden. Systemvoraussetzungen sind ein x86-Prozessor sowie mindestens die Windows-Version 8.1 beziehungsweise Mac OSX ab Version 10.12. Die Bedienung des Hörstifts ist dabei denkbar simpel.

Bärbel Oftring, Claudia Kaiser, Martin Lickleder (Text), Dirk Henning (Illustration): Bookii Starter-Set: Was ist was junior. Entdecke Deutschland! Tessloff Verlag, Nürnberg 2018. 49,95 Euro.

© SZ vom 17.08.2018

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite