"Spider-Man: Across the Spider-Verse" im Kino:Wir sind Helden

"Spider-Man: Across the Spider-Verse" im Kino: Miles Morales und seine Freundin Gwen Stacey kommen sich näher.

Miles Morales und seine Freundin Gwen Stacey kommen sich näher.

(Foto: AP)

Wie nah können sich Menschen aus unterschiedlichen Dimensionen kommen? Der neue Spider-Man-Animationsfilm webt ein Netz der Verantwortung quer durch das Multiversum.

Von Fritz Göttler

Das Mädchen und der Junge sitzen Seite an Seite, so wie man in der Dämmerung auf einem Bootssteg an einem See sitzt und in den Abend lauscht, sie mögen und sie brauchen einander, der eine möchte für den andern da sein. Einmal neigt sie sich kurz zur Seite und berührt mit ihrer Schulter die seine - das klassische Bild einer Jugendromanze. Sie haben abstrakte Spinnenmuster auf ihren Jacken, im Hintergrund sieht man die Silhouette von New York.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusInfluencer
:Jetzt mal ehrlich

Fynn Kliemann war mal der moralischste aller Youtuber. Dann brachte ihn ein Maskenskandal zu Fall. Und jetzt? Ein Besuch.

Lesen Sie mehr zum Thema