Spektakuläres Kunstwerk in New YorkDen Niagarafällen so nah

Unhörbares Tosen über dem Fluss: Olafur Eliassons Installation "New York City Waterfalls" simuliert wilde Natur an den Ufern der Inselstadt. Von Jörg Häntzschel

Unhörbares Tosen über dem Fluss: Olafur Eliassons Installation "New York City Waterfalls" simuliert wilde Natur an den Ufern der Inselstadt. Von Jörg Häntzschel

Nicht weiter beachtet von den Morgenpendlern hatte irgendwo irgendjemand am trüben Donnerstagmorgen in New York auf den Knopf gedrückt und die Pumpen in Gang gesetzt. Dann begann das Wasser von den 30 und 40 Meter hohen Gerüsten in den East River zu pladdern, unhörbar über dem Lärm von Frachtschiffen und Pendler-Helikoptern - und als sei es immer schon so gewesen.

Zwischen Pier 4 und 5 (Brooklyn)

Fotos, wenn nicht anders angegeben: www.nycwaterfalls.com

25. Juni 2008, 15:252008-06-25 15:25:00 ©