bedeckt München

Shortlist:Edit Essaypreis

Das Literaturmagazin "Edit" hat die Shortlist seines Essaypreises bekannt gegeben. In der engeren Auswahl befinden sich demnach Texte von Sophia Eisenhut, Natascha Gangl, Lisa Krusche, Eva Maria Lauenberger und Mazlum Nergiz. Der Preisträger oder die Preisträgerin wird am 27. Oktober im Rahmen einer öffentlichen Jurysitzung in Leipzig ermittelt. Die Mitglieder der Jury sind der Schriftsteller Senthuran Varatharajah, die Lektorin Martina Wunderer, die Kulturwissenschaftlerin Hanna Engelmeier, der SWR-Redakteur Michael Lissek und der Autor Steffen Popp.

© SZ vom 29.08.2019 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema