Schreibtisch & City:Blick aus dem Fenster

Lesezeit: 4 min

Es ist nicht lustig auf der Intensivstation. Ein Bericht von F. C. Delius' Schreibtisch mit Blick auf die Berliner City.

Gastbeitrag von Friedrich Christian Delius

Viele schreiben jetzt eifrig Tagebuch, viele filmen, sprechen, streamen jetzt ihr Tagebuch. Ich denke an meine Urgroßmutter, die, wie sehr viele Menschen damals, am ersten Tag des Ersten Weltkriegs ein Tagebuch zu schreiben begann, sehr gewissenhaft, sehr ausführlich, sehr verbohrt aus heutiger Sicht, und bis Anfang 1919 durchhielt, die Generalleutnantsgattin (ihr General überlebte, ihr Sohn nicht). Nein, ich werde kein Tagebuch schreiben. Nur ein paar Notizen aus der Intensivstation.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Erziehung
"Du bist nicht mehr meine Freundin"
Zucchini
Gesundheit
Welche Gifte in unserem Alltag lauern
Psychologie
"Wenn man Ziele erreichen will, helfen rationale Entscheidungen enorm"
Smartphone
Apps, die das Leben leichter machen
Kueche praktisch
Wohnen
Was eine praktische Küche ausmacht
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB