bedeckt München 17°
vgwortpixel

Schreibtisch & City:Blick aus dem Fenster

Es ist nicht lustig auf der Intensivstation. Ein Bericht von F. C. Delius' Schreibtisch mit Blick auf die Berliner City.

Viele schreiben jetzt eifrig Tagebuch, viele filmen, sprechen, streamen jetzt ihr Tagebuch. Ich denke an meine Urgroßmutter, die, wie sehr viele Menschen damals, am ersten Tag des Ersten Weltkriegs ein Tagebuch zu schreiben begann, sehr gewissenhaft, sehr ausführlich, sehr verbohrt aus heutiger Sicht, und bis Anfang 1919 durchhielt, die Generalleutnantsgattin (ihr General überlebte, ihr Sohn nicht). Nein, ich werde kein Tagebuch schreiben. Nur ein paar Notizen aus der Intensivstation.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Familie und Partnerschaft
Willst du ein Kind mit mir?
Teaser image
Josef Aldenhoff im Gespräch
"Sexualität ist oft verstörend"
Teaser image
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Teaser image
SZ-Magazin
»Die Menschen haben gute Gründe, warum sie das Vertrauen in ihre Regierungen verloren haben«
Teaser image
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Zur SZ-Startseite