Sachbücher in Comicform:Die Magie der Sprechblase

Sachbücher in Comicform: Die Comic-Adaption von Yuval Noah Hararis "Homo Sapiens" zündet ein ganzes Feuerwerk an Erzähltricks, um die jungen Leser durch die Menschheitsgeschichte zu führen.

Die Comic-Adaption von Yuval Noah Hararis "Homo Sapiens" zündet ein ganzes Feuerwerk an Erzähltricks, um die jungen Leser durch die Menschheitsgeschichte zu führen.

(Foto: C.H.Beck)

Neue Sachbücher kommen immer öfter als Graphic Novel daher, um Jugendliche für ihre Themen zu interessieren. Klappt das?

Von Siggi Seuß

Wie bringt man das Wissen zum Kind? Das wissenschaftlich fundierte, auch mal komplexe Wissen zumal - in Zeiten von schwindender Lesekompetenz bei jungen Menschen, denen immer kürzere Aufmerksamkeitsspannen attestiert werden. Und in denen die Sehnsucht nach einfachen Antworten immer größer wird. Kinderbuchverlage landen bei der Beantwortung dieser Frage seit einiger Zeit zuverlässig beim Comic, bei der Graphic Novel als Form für Sachbücher. Sie sind leicht zugänglich, bieten aber trotzdem Raum für Komplexität, ohne dass man sich Seite für Seite durch ein wortlastiges populärwissenschaftliches Sachbuch hangeln müsste.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusNeue Bilderbücher
:Bis zum Mond und zurück

Weit weg, ganz nah - und sehr lecker: Drei neue Bilderbücher zeigen den Erdtrabanten als Sehnsuchtsort.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: