bedeckt München 29°

Roman-Entdeckung:Taxi ins Nirgendwo

Gaito Gasdanow

Gaito Gasdanow: Die Rückkehr des Buddha. Roman. Aus dem Russischen von Rosemarie Tietze. Carl Hanser Verlag, München 2016. 224 Seiten, 19,90 Euro. E-Book 15,99 Euro.

Ein weiterer Roman des neu entdeckten Gaito Gasdanow erscheint auf Deutsch: Die Rückkehr des Buddha.

Von  Thomas Steinfeld

Ein Mann verliert seinen Halt im Leben und landet im Untergrund einer fremden Stadt. Dieser besteht nicht nur aus Tagedieben und Clochards, aus Bettlern und Huren, hauptsächlich unter russischen Emigranten. Er besteht auch aus einem persönlichen Untergrund, aus einer halluzinatorischen Welt der Empfindungen und inneren Bilder, die eine geografisch wie sozial unerreichbar gewordene Vergangenheit in dem Mann zurückgelassen hat. "Plötzlich brach unter meinen Fingern der harte Granit, und nun fiel ich mit unglaublicher Geschwindigkeit hinab, mein Körper prallte gegen den Fels, der vor meinen Augen aufwärts zu fliegen schien."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Rentner im Ausland: Wann greift die Krankenversicherungspflicht?
Gewinner und Verlierer der Pandemie
Ein Schlag ins Gesicht der Arbeitnehmer
actout
Initiative #actout
"Wir sind schon da"
SZ-Serie "Beziehungsweise", Folge 1
Gibt es Liebe ohne Sex?
Bergsteiger auf Mount Everest
Mount Everest
Am Gipfel der Pandemie
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
Zur SZ-Startseite