bedeckt München 24°

Roman-Entdeckung:Taxi ins Nirgendwo

Gaito Gasdanow

Gaito Gasdanow: Die Rückkehr des Buddha. Roman. Aus dem Russischen von Rosemarie Tietze. Carl Hanser Verlag, München 2016. 224 Seiten, 19,90 Euro. E-Book 15,99 Euro.

Ein weiterer Roman des neu entdeckten Gaito Gasdanow erscheint auf Deutsch: Die Rückkehr des Buddha.

Ein Mann verliert seinen Halt im Leben und landet im Untergrund einer fremden Stadt. Dieser besteht nicht nur aus Tagedieben und Clochards, aus Bettlern und Huren, hauptsächlich unter russischen Emigranten. Er besteht auch aus einem persönlichen Untergrund, aus einer halluzinatorischen Welt der Empfindungen und inneren Bilder, die eine geografisch wie sozial unerreichbar gewordene Vergangenheit in dem Mann zurückgelassen hat. "Plötzlich brach unter meinen Fingern der harte Granit, und nun fiel ich mit unglaublicher Geschwindigkeit hinab, mein Körper prallte gegen den Fels, der vor meinen Augen aufwärts zu fliegen schien."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Klimawandel
"Die Hitzebelastung wird zunehmen"
Junge 11 Monate wird beim Essen gefüttert feeding a baby BLWX100034 Copyright xblickwinkel McPh
Ernährung
Die ersten 1000 Tage entscheiden
Abnehmen mit kleinen Tricks; waage
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
frau
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Juli Zeh, Lanzarote 2018
Achtung: Pressebilder Luchterhand Verlag, nur zur einmaligen Verwendung am 04.04.2020!
Juli Zeh zur Corona-Krise
"Die Bestrafungstaktik ist bedenklich"
Zur SZ-Startseite