Bestseller:König der Kuschel-Krimis

Bestseller: Richard Osman mag den Begriff "cosy" nicht für seine Krimis. Er bevorzugt "witty", also launig, clever.

Richard Osman mag den Begriff "cosy" nicht für seine Krimis. Er bevorzugt "witty", also launig, clever.

(Foto: Conor O'Leary/Penguin Books UK)

Der britische Autor Richard Osman ist ungeheuer erfolgreich mit Büchern, in denen liebenswerte Rentner Mordfälle lösen. Wie macht er das? Ein Treffen.

Von Michael Neudecker, London

Der King of Cosy Crime ist ein über zwei Meter großer, bärtiger Mann mit dunkler Nerd-Brille, er sagt: "Der Erfolg hat mich sehr überrascht, und zwar auf eine schöne Weise." Er sagt es natürlich etwas britischer, Richard Osman sagt "in a lovely way", während er in einem nur für Clubmitglieder zugänglichen Café im Londoner Stadtteil Chiswick auf einem Polstersessel sitzt und in seinem Schwarztee rührt.

Zur SZ-Startseite
Teaser Geschenke für den Kopf

SZ PlusLiteratur, Film, Musik
:Geschenke für den Kopf

Weihnachten ist die Zeit der Bücher, Filme und Musik. Empfehlungen aus dem Feuilleton der "Süddeutschen Zeitung"

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: