Retrospektive:Maria, die Große

Apr 26 2005 Paris France File Photo Movie still from The Brothers Karamazov directed by Richard
(Foto: Imago/ZUMA Press)

Vor wenigen Tagen wäre Maria Schell 94 geworden. In Gedenken an die Schauspielerin (1926-2005) ist ihr in Wasserburg am Inn zu diesem Anlass eine Straße gewidmet worden: die erste Maria-Schell-Straße Deutschlands. Schells Tochter, Marie Theres Kroetz-Relin, die bei ihren Eltern im Ortsteil Heberthal aufwuchs, hat zudem eine Film-Retrospektive organisiert, die bis Ende Januar in vier Kinos der Region ausgewählte Werke zeigt. An diesem Sonntag läuft etwa der frühe US-Western "Der Galgenbaum" (1959), in dem Schell an der Seite von Gary Cooper spielt (11 Uhr, Utopia Wasserburg), sowie "Die Brüder Karamasow" (1958, siehe Foto) mit Yul Brynner (14 Uhr, Stadtkino Trostberg). Weitere Filme sind "Die Pfarrhauskomödie" (1972) sowie die Doku "Meine Schwester Maria" (2002). Als Gäste werden Marie Waldburg, Oliver Schell und Penny McLean erwartet. Infos zur Reihe unter www.region18.de.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB