bedeckt München 29°

Regensburg:Teilnehmerrekord bei "Jugend musiziert"

Der klassischen Musik wird ja gerne ein Nachwuchsproblem hinterhergesagt, was auch durchaus nachvollziehbar ist, wirft man einen Blick ins Publikum der üblichen Konzerte. Ein gänzlich anderes Bild vermittelt da jedoch der Wettbewerb "Jugend musiziert". Nach den bayerischen Regionalentscheiden nahmen von vergangenen Freitag,, 23. März, bis vergangenen Dienstag, 27. März, knapp 950 junge Musiker am 55. Landesentscheid in Regensburg teil. Noch nie zuvor in der Geschichte des Wettbewerbs waren es so viele junge Musiker. Am Dienstagabend spielten einige der etwa 250 ersten Preisträger, die die Weiterleitung zum Bundeswettbewerb nach Lübeck im Mai diesen Jahres erhalten haben, Teile ihres Wertungsprogramms im Neuhaussaal des Theaters Regensburg.

© SZ vom 28.03.2018 / arga

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite