Rassismus putzig Happy Hitlers

I am your Onkel Adolf: Amerikanische Rassisten locken den Nachwuchs mit den Lolitas der Zahnspangen-Band "Prussian Blue".

Von ANNE MEYER-GATERMANN

Die Mitglieder der Naziband Prussian Blue tragen Zahnspange und "Happy Hitler T-Shirts" - einen Smiley mit Führerbärtchen und gescheitelter Frisur auf der Brust. Die engelsgleichen Zwillinge Lamb und Lynx Gaede sollen der amerikanischen Neonazi-Szene ein neues Image verleihen.

Hitler überm Pushup: Lamb und Lynx Gaede - die Frontkids der US-Neonazis.

(Foto: )

Lamb und Lynx entsprechen so gar nicht dem Bild des glatzköpfigen, stiernackigen Nazirockers, der seine Parolen ins Mikrofon röhrt. Die beiden Dreizehnjährigen säuseln eher. Ihre Verse begleiten sie mit Gitarre und Violine: "Aryan man awake / How much more will you take / Turn that fear to hate / Aryan man awake": Arier erwacht! / Wie viel wollt ihr euch noch gefallen lassen / Verwandelt eure Angst in Hass / Arier erwacht. In dem Song "Sacrifice" rühmen sie Rudolf Hess, Hitlers Stellvertreter, als "einen Mann des Friedens, der nicht aufgab".