Islam, Islamismus und der Westen:Kann Spuren von Extremismus enthalten

Pro-Palästina-Demo in Essen im November 2023

Eine Fahne mit arabischer Schrift weht bei der Kundgebung "Gaza unter Beschuss - gemeinsam gegen das Unrecht" in Essen.

(Foto: Christoph Reichwein/dpa)

In Essen ziehen bei einer Pro-Palästina-Demo Tausende Menschen nach Geschlechtern getrennt durch die Stadt. Das ist nicht nur für Muslime fatal.

Gastbeitrag von Hasnain Kazim

Es ist so: Als ich ein Kind war, sind meine Eltern zum Christentum konvertiert. Erst meine Mutter, später mein Vater. Wir lebten damals, in den Achtzigern, in Hollern-Twielenfleth, im Alten Land. Wir Kinder gingen in den evangelischen Kindergarten - es gibt dort keinen anderen. Bekamen aus der Kinderbibel vorgelesen, und an Weihnachten gab's das Krippenspiel. Als Teenager gingen fast alle meine Freunde zum Konfirmandenunterricht. Ich auch. Gab ja Geschenke zur Konfirmation, und klar, dafür nahmen wir das Religionsdings in Kauf.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusAsylpolitik und Antisemitismus
:"Als Palästinenser bist du ein Niemand"

Abdul Kader Chahin ist Comedian, Podcaster, Palästinenser - und er macht Antisemitismus-Präventionsarbeit. Ein Gespräch darüber, was Deutschland jetzt tun kann.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: