Pop Woodstock findet statt

Das Jubiläumsfestival "Woodstock 50" kann doch stattfinden. Die Organisatoren hatten sich mit der Agentur Amplifi Live überworfen, die ein Durcheinander in der Planung moniert hatte und Ende April verkündete, dass das dreitägige Festival mit Verweis auf Sicherheitsbedenken abgesagt sei. Am vergangenen Mittwoch entschied nun ein New Yorker Gericht, dass das Festival zu Unrecht annulliert wurde. Der Forderung der Organisatoren, dass Amplifi Live die ursprünglichen Investitionen in Höhe von 18 Millionen Dollar zurücküberweisen müsse, gab der Richter jedoch nicht statt. Das Großevent mit nun unsicherer Finanzierung soll vom 16. bis 18. August in Watkins Glen, etwa 180 Kilometer entfernt vom Ort des ersten Woodstock-Festivals 1969, stattfinden. Stars wie Jay-Z, Miley Cyrus und The Killers haben bereits ihre Zusage gegeben. Mit unter anderem Santana und John Fogerty haben sich auch zahlreiche Musiker und Bands angekündigt, die bereits vor 50 Jahren dabei waren.