bedeckt München 21°
vgwortpixel

Pop:David Byrne on Broadway

Nach Bruce Springsteen und Morrissey hat nun David Byrne angekündigt, dass er eine "Broadway Residency" antreten will. Das heißt, dass er über eine längere Zeit in einem New Yorker Theater auftreten wird. Bei Springsteen waren das Storytelling-Konzerte, die er über ein Jahr hinweg alleine bestritt. Morrissey spielte im Lunt-Fontanne Theatre eine gute Woche lang mehr oder weniger das Programm seiner aktuellen Tournee. So zementieren Rockstars ihren Platz im Kulturkanon.

Vom 4. Oktober bis zum 21. Januar 2020 will der ehemalige Talking Heads-Sänger Byrne mit seiner "American Utopia"-Show im Hudson Theatre gastieren, davor in Boston 18 "Previews" absolvieren, wie öffentliche Generalproben am Broadway heißen.