Süddeutsche Zeitung

Pop:Abba vereint sich für zwei Lieder

  • Die vier ehemaligen Abba-Mitglieder haben in einem Studio zwei neue Lieder aufgenommen.
  • Auf ihrer Instagram-Seite erklärte die Band dazu: "Es war, als ob die Zeit still gestanden wäre."
  • Die Band hatte sich 1982 aufgelöst.

Die schwedische Pop-Gruppe Abba hat sich für zwei neue Songs noch einmal wiedervereint.

Die vier Musiker kamen 35 Jahre nach der Auflösung der Gruppe für die Aufnahme der Lieder im Studio wieder zusammen, wie sie am Freitag mitteilten.

Auf ihrer Instagram-Seite hieß es: "Es war, als ob die Zeit still gestanden wäre und wir einfach nur kurz im Urlaub gewesen wären. Ein wunderschönes Erlebnis!"

Abba, die im Laufe ihrer Karriere mehr als 400 Millionen Alben verkauften, hatten sich 1982 aufgelöst.

Vergangene Woche gab die Band bereits bekannt, dass sie eine internationale Abba-Erinnerungsshow fürs Fernsehen plane, in der die Gruppe als lebensechte Avatare - also computeranimierte Kunstfiguren - auftreten soll.

Die Show wird von den TV-Sendern NBC und BBC produziert und soll im Dezember stattfinden. Eines der beiden neuen Lieder mit dem Titel 'I Still Have Fair In You' soll dann ebenfalls präsentiert werden.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.3960162
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ.de//luch
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.