bedeckt München 31°

SZ-Podcast "Milbergs literarischer Balkon":Verbotene Küsschen

Roald Dahl konnte alles schreiben: Kinderbücher wie "Charlie und die Schokoladenfabrik", Drehbücher für James Bond und Kurzgeschichten. Für die ist Dahl hierzulande besonders bekannt. Eine Geschichte von ihm, ist heute auf "Milbergs literarischem Balkon" zu hören.

Roald Dahl konnte alles schreiben: Kinderbücher wie "Charlie und die Schokoladenfabrik", Drehbücher für James Bond - mit dem er übrigens zeitweise auch die Aufgabe teilte, als Spion im Dienste von Englands Krone unterwegs zu sein, und Kurzgeschichten.

Für die ist Dahl hierzulande besonders bekannt. Die Deutschen lieben sie für ihren finsteren Witz, der bei ganzen Generationen geprägt hat, was sie für typisch britischen Humor halten.

Eine Geschichte von ihm, der übrigens Sohn norwegischer Eltern war, ist heute auf "Milbergs literarischem Balkon" zu hören: "Zum ersten, zum Zweiten, zum Letzten" aus dem Sammelband "Küsschen, Küsschen", erschienen bei rororo, in der Übersetzung von Hans Heinrich Wellmann.

So können Sie unseren Literaturpodcast abonnieren

"Milbergs literarischer Balkon" ist ein Podcast von Axel Milberg in Zusammenarbeit mit der SZ. Der Podcast erscheint immer um 18 Uhr. Sie finden alle Folgen auf sz.de/milberg-podcast. Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie unser Audio-Angebot, etwa bei: iTunes, Spotify, Deezer oder in Ihrer Lieblings-Podcast-App. Wie Sie unsere Podcasts hören können, erklären wir in diesem Text. Alle unsere Podcasts finden Sie unter: www.sz.de/podcast.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns: susanne.hermanski@sueddeutsche.de

© SZ.de

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite