Pisa-Schock und Zukunftsangst:Fürchtet euch nicht

Pisa-Schock und Zukunftsangst: "Schulen lösen nicht alle Sorgen der Gesellschaft, ihr Auftrag hat einen zeitlichen Horizont": Szene aus "Wir hau'n die Pauker in die Pfanne" von 1970.

"Schulen lösen nicht alle Sorgen der Gesellschaft, ihr Auftrag hat einen zeitlichen Horizont": Szene aus "Wir hau'n die Pauker in die Pfanne" von 1970.

(Foto: imago stock&people/United Archives)

Stress, Angst, Untergang - hier sind wir Deutschen noch Weltmeister. Das hat Konsequenzen. Vor allem für unsere Kinder. Eine kleine Nachbetrachtung zum sogenannten "Pisa-Schock".

Von Nils Minkmar

In jeder Biografie eines großen Künstlers gibt es den fatalen, Moment, in dem ein Elternteil ins Zimmer stürmt und den jungen Menschen ermahnt, nun das Instrument, das Schreibzeug oder die Kamera wegzulegen und endlich Hausaufgaben zu machen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusSalman Rushdie in Frankfurt
:Frieden ist möglich - bei "Barbie"

Sensibles Lesen, die Macht der Sprache, der Geist der Freiheit: Salman Rushdie, vom Attentat gezeichnet, hält zur Verleihung des "Friedenspreises" in Frankfurt eine heitere und große Rede.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: